prostep IVIP
  • Suche
  • Drucken
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Xing

Additive Manufacturing Interfaces AMI

Laufzeit

seit 2018

Aufgaben

Beim Gesamtprozess der Additiven Fertigungsverfahren werden Daten über eine Vielzahl von Schnittstellen geleitet. Von der Erzeugung der benötigten Druckinformationen über die Anbindung an Systeme wie z.B. PLM, ERP, QS Systeme oder auch bei der Prozess-durchgängigen („End-to-End“) Absicherung durch Anbindung an eine externe Blockchain, werden diese durchschritten.

Ziel der Gruppe Additive Manufacturing Interfaces ist es, die Schnittstellen im Prozess der Additiven Fertigung auf Interoperabilität und Security Aspekte zu betrachten und eine sinnvolle Standardisierung voranzutreiben.

Meilensteine

Die Gruppe entwickelt einen Additive Manufacturing Referenzprozess, der die Schritte entlang der Prozesskette wiedergibt und beschreibt. Innerhalb des Referenzprozesses werden Use Cases definiert und ebenfalls beschrieben, B2B und B2C Szenarios sind wesentliche Bestandteile. Ein weiterer Blickwinkel ist der Sicherheitsaspekt über die gesamte Wertschöpfung hinweg. Die gewonnenen Erkenntnisse werden in einer Recommendation veröffentlicht.

Ausblick 2021

Im nächsten Jahr werden Stufen der Sicherheitsanforderungen betrachtet, dies wird B2B und B2C Beziehungen betreffen, da sich je nach Art der Zusammenarbeit das Vertrauensniveau unterscheidet. Innerhalb des Referenzprozesses wird die Schnittstelle von der Druckvorbereitung zum Drucker im Focus stehen, um Lösungsansätze für die unterschiedlich liegenden Anforderungen von Anwendern und Anbietern zu erarbeiten. Innerhalb der Multi-Material Option als ein technologischer Vorteil des AM werden Möglichkeiten betrachtet, Materialdefinitionen prozesssicher zu übertragen.

Vorsitz

Kai Glaesner, Mercedes-Benz AG
E-Mail: kai.glaesner(at)daimler.com

Kontakt

Stefan Just
E-Mail: stefan.just(at)prostep.com
Tel.: +49 6151 92 87-475
Fax: +49 6151 92 87-326

Projektpartner

Fraunhofer IGD
Universidad Politécnica de Madrid
HP Inc.
Mercedes-Benz AG
PROSTEP AG
TU Darmstadt

Beratung

Ihr Draht zu uns. Wir helfen gern in allen Fragen rund um Ihr Projekt oder Auswahl von Veröffentlichungen

Telefon
TELEFONHOTLINE
+49 6151 9287-336

Newsletter

Hier können Sie sich für Ihre individuellen Neuigkeiten rund um prostep ivip eintragen.

Unser Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um prostep ivip und alle Themen, die digital transfomiert sind.

Blog

Jetzt die aktuellsten Themen lesen

Folgen Sie uns

Für noch mehr Inspirationen, News und Infos rund um prostep ivip.

LinkedInXingYouTubeTwitter

ImpressumDatenschutzRechtliches