prostep IVIP
  • Suche
  • Drucken
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Xing

SysML Workflow Forum (SysML-WF)

Laufzeit

seit 2017

Ziel

Das Ziel der prostep ivip Projektgruppe SysML-WF besteht darin, industrielle Bedürfnisse und Anforderungen sowohl an die SysML-Sprache selbst, als auch an die SysML-Tools zu identifizieren. Anhand von Anwendungsfällen mit hoher Praxisrelevanz wird in diesem Projekt untersucht, in welchen Szenarien und für welche Zwecke SysML in der Industrie eingesetzt wird, inwieweit die heutigen Lösungen und die Modellierungssprache die Bedürfnisse der Nutzer selbst unterstützen und was für die volle industrielle Anwendbarkeit von SysML in Zukunft gemacht werden muss.

Meilensteine 2018

Im Februar 2018 fand der erfolgreiche Projektauftakt des SysML-WF statt. Gleich im ersten Projektjahr konnten 15 aktive Industrieteilnehmer gewonnen werden. Um die oben genannten Ziele zu erreichen, lag der Fokus 2018 auf der Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses von SysML und seiner Anwendungsbereiche. Auf dieser Grundlage definierte, konsolidierte und priorisierte das Projekt industrielle Anwendungsfälle, um so die relevantesten Szenarien in der Anwendung von SysML festzulegen.

Weiterhin wurden Schnittstellen geschaffen und Kollaborationen vereinbart: zu den prostep ivip Projektgruppen Cross-Discipline Lifecycle Collaboration (CDLC), Smart Systems Engineering (SmartSE), Standardization Strategy Board (SSB) und ReqIF, sowie extern zur deutschen Gesellschaft für Systems Engineering (GfSE), zum International Council on Systems Engineering (INCOSE) und zum Standardisierungsorgan von SysML, der Object Management Group (OMG).

Ausblick 2019

Auf Grundlage der Arbeiten in 2018 werden die Arbeitspakete für 2019 angepasst und die Themenfelder tiefergelegt. Der Fokus liegt auf dem Modellaustausch mithilfe des XMI-Formats, der Schnittstelle SysML zu Anforderungsmanagement und der Schnittstelle SysML zu Verifizierung und Validierung. Als Anwendungsbeispiel und Proof of Concept wird das von der Arbeitsgruppe erweiterte HSUV Modell der OMG verwendet. Alle IT Vendoren haben zugesagt, dieses Modell in ihre Tools einzupflegen. Somit kann die Projektgruppe konsolidierte Best Practices entwickeln und Limitationen von MBSE auf Basis von industriellen Anwendungsfällen analysieren.

Vorsitz

Dr. Sebastian Handschuh, Daimler
Peter Gerber, SCHAEFFLER

Kontakt

Veronica Haber
Mobil: +49 178 950 9393
veronica.haber(at)prostep.com

Projektpartner

AVL List
BMW Group
BOSCH
Contact Software
Daimler
3DS & NoMagic
:em
Ford
Fraunhofer IPK
Fraunhofer IFF
IBM
HS München
PROSTEP
PTC
SCHAEFFLER
Siemens
Vector
ZF Friedrichshafen

Beratung

Ihr Draht zu uns. Wir helfen gern in allen Fragen rund um Ihr Projekt oder Auswahl von Veröffentlichungen

Telefon
TELEFONHOTLINE
+49 6151 9287-336

Newsletter

Hier können sie sich für Ihre individuellen Neuigkeiten rund um prostep ivip eintragen.

Unser Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um prostep ivip und alle Themen, die digital transfomiert sind.

Blog

Jetzt die aktuellsten Themen lesen

Folgen Sie uns

Für noch mehr Inspirationen, News und Infos rund um prostep ivip.

LinkedInXingYouTubeTwitter

ImpressumDatenschutzRechtliches