prostep IVIP
  • Suche
  • Drucken
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Xing

VEHICLE ELECTRIC SYSTEMS WORKFLOW FORUM (VES-WF)

am 26.03.2021 um 14:00 Uhr

Der Entwicklungsprozess für elektrische Bordnetze befindet sich im Umbruch. Eine modellbasierte Entwicklung soll durch eine 100% digitale Beschreibung der Entwicklungsdokumentation, die Digitalisierung des Übergangs von der Bordnetzentwicklung beim Automobilhersteller zur Fertigung beim Leitungssatzlieferanten und eine unternehmensübergreifende Änderungsbeschreibung für mehr Effizienz sorgen. Auch soll mehr Transparenz erreicht werden durch beispielsweise eine Fahrzeug-genaue (FIN) Rückverfolgbarkeit bis zu den Anforderungen. 

Dieses Thema ist das zentrale Anliegen des Vehicle Electric Systems Workflow Forum. In der Projektgruppe wird unter Beteiligung der OEM und Kabelbaumlieferanten ein modellbasierter Entwicklungsprozess erarbeitet und ein vollständig digitales Produktmodell definiert. Damit einhergehend erfolgt die Weiterentwicklung und Wartung der prostep ivip / VDA Standards VEC und KBL. Die Umsetzung der Schnittstellen durch die Systemanbieter wird durch Testrunden im ECAD-IF und durch die Bereitstellung von Implementierungsrichtlinien unterstützt.

Im Rahmen des Web Seminars wird auf die folgenden Punkte näher eingegangen: 

  • Arbeitsweise und aktuelle Aktivitäten des VES-WF
  • Testrunden im ECAD-IF
  • VEC, KBL und Implementation Guidelines
  • ECAD-Wiki und weitere Projektergebnisse

Referenten

Dr. Max Ungerer, PROSTEP AG
Langjähriger Koordinator der prostep ivip Projektgruppen im Umfeld Bordnetzentwicklung. Er ist seit mehr als 20 Jahren in dem Thema aktiv und für prostep ivip tätig.

An wen ist das Web Seminar gerichtet?

An alle, die sich für das Thema Digitales Produktmodell für die Bordnetzentwicklung interessieren.

 

Was nehmen Sie aus dem Web Seminar für sich mit?

Wissen über die aktuellen prostep ivip Aktivitäten zu dem Thema, aktueller Stand der Standards und Informationsquellen. 

Als Vereinsmitglied können Sie kostenlos an dem Web Seminar teilnehmen.

Senden Sie einfach Ihre Anmeldung an
sarah.giese(at)prostep.com,
Ihnen werden dann die Zugangsdaten zur Teilnahme zugesandt.

KONTAKT

Sarah Giese
Telefon: +49 (6151) 9287-421
Email: sarah.giese(at)prostep.com

Beratung

Ihr Draht zu uns. Wir helfen gern in allen Fragen rund um Ihr Projekt oder Auswahl von Veröffentlichungen

Telefon
TELEFONHOTLINE
+49 6151 9287-336

Newsletter

Hier können Sie sich für Ihre individuellen Neuigkeiten rund um prostep ivip eintragen.

Unser Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um prostep ivip und alle Themen, die digital transfomiert sind.

Blog

Jetzt die aktuellsten Themen lesen

Folgen Sie uns

Für noch mehr Inspirationen, News und Infos rund um prostep ivip.

LinkedInXingYouTubeTwitter

ImpressumDatenschutzRechtliches