prostep IVIP
  • Suche
  • Drucken
  • LinkedIn
  • Xing
  • YouTube
  • Xing

STEP AP 242 Maintenance

Laufzeit

seit 2015

Aufgaben

ISO 10303-242, besser bekannt unter der Bezeichnung STEP AP 242, ist ein leistungsfähiger Standard für die modell-basierte Produktentwicklung. Er wurde 2014 erstmalig veröffentlicht und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Mittlerweile ist die 2nd Edition publiziert. Für prostep ivip ist die oberste Priorität, die breite Anwendung von ISO 10303-242 in der Industrie und die Interoperabilität mit anderen Standards zu fördern. Aufgabe des Projekts STEP AP 242 Maintenance ist die Pflege und Weiterentwicklung des Standards. prostep ivip konzentriert sich hier auf die industrielle Praxistauglichkeit des jetzigen Funktionsumfangs, auf die Behebung von Fehlern und die dedizierte Erweiterung um von den Anwendern geforderten Funktionalitäten. In 2016 erschien ein Technical Corrigendum.

Meilensteine 2020

Die 2nd Edition von AP 242 wurde in 2020 final abgestimmt und im April 2020 von der ISO veröffentlicht. Das AP 242 Maintenance Projekt hat dabei sichergestellt, dass die Kompatibilität zu den bestehenden Implementierungen und Recommended Practices, die in den diversen Implementor Foren des Vereins erstellt und umgesetzt werden, gewahrt bleibt. Rückmeldungen zu dieser Veröffentlichung seitens der Implementierer führten zur Entwicklung eines Technical Corrigendums. Die angepassten Modelle und Formatspezifikationen werden bis Ende 2020 final vorliegen und dann von CAx-IF und PDM-IF genutzt werden. Eine Veröffentlichung des Corrigendums wir im Frühjahr 2021 erfolgen. Parallel dazu wurde damit begonnen, Anforderungen an eine 3rd Edition zu sammeln und zu priorisieren.

Ausblick 2021

Die AP 242 Projektgruppe wird weiterhin in enger Zusammenarbeit mit den prostep ivip Anwender- und Implementor-Foren die entstehenden Anforderungen und Rückmeldungen aus AP 242 Implementierungsvorhaben aufnehmen, gegen den Standard prüfen und entsprechende Issues ableiten und Lösungen erarbeiten. Die Erweiterung des Standards wird schrittweise für einzelne Funktionspakete erfolgen. prostep ivip wird Anforderungen zu Assembly PMI und Visual Issue Management einbringen. Die Anforderungen werden im Umfeld der Anwender- und Implementor-Foren spezifiziert und detailliert. Das AP242 Projekt bringt diese in die Standardisierung ein.

Zu den Aktivitäten in 2020 wird auch die Mitarbeit in den entsprechenden Arbeitsgruppen der ISO und des DIN gehören.

Vorsitz

Guillaume Hirel, T-Systems International GmbH

Kontakt

Dr. Max Ungerer
E-Mail: max.ungerer(at)prostep.com
Tel.: +49 6151 9287-361
Fax: +49 6151 9287-326

Projektpartner

AIA
AFNet
ASD
NIST
PDES
prostep ivip Verein
VDA


Beratung

Ihr Draht zu uns. Wir helfen gern in allen Fragen rund um Ihr Projekt oder Auswahl von Veröffentlichungen

Telefon
TELEFONHOTLINE
+49 6151 9287-336

Newsletter

Hier können Sie sich für Ihre individuellen Neuigkeiten rund um prostep ivip eintragen.

Unser Blog

Hier erfahren Sie Neuigkeiten rund um prostep ivip und alle Themen, die digital transfomiert sind.

Blog

Jetzt die aktuellsten Themen lesen

Folgen Sie uns

Für noch mehr Inspirationen, News und Infos rund um prostep ivip.

LinkedInXingYouTubeTwitter

ImpressumDatenschutzRechtliches