prostep ivip Logo
NEWS

prostep ivip Newsletter 01/2020

Vorwort: Dr. Alain Pfouga, Geschäftsführer prostep ivip Verein
Neues Jahr – Neue Mitglieder!
ProduktDaten Journal 1/2020: Sind Sie dabei?
prostep ivip Symposium – jetzt anmelden und 20% sparen!
Ausstellung beim prostep ivip Symposium 2020: Jetzt Standfläche sichern!
Was hat der prostep ivip Verein eigentlich mit ECAD zu tun?
ACE 2020
prostep ivip Webinar: Smart Systems Engineering am 14.02.2020 um 14:00 Uhr
Termine

[Anrede] [Nachname],

eine der größten Herausforderung in Transformationszeiten – in denen Speed, Ethik, Klimaschutz, Transparenz und Nachvollziehbarkeit aufeinanderprallen – ist die konsequente Übersetzung der damit verbundenen strategischen Business-Ausrichtungen in den operativen Handel. Der prostep ivip Verein adressiert diese Trends im operativen Umfeld. Zudem bieten wir dem oberen Management einen Ort, an welchem Strategien untereinander abgestimmt, Best-Practices und Umsetzungslösungen ausgetauscht werden können.

Ihr Mehrwert: Unser Wissensvorsprung

Der Verein ist in seiner Gesamtstruktur eine aktive Wissensbank. Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich Empfehlungen sowie unserem internationalen Netzwerk zu bedienen, um leistungsfähige digitale Prozesse gegen Defizite in der Entwicklung innovativer Produkte und Services von Morgen zu etablieren. Diese Schwächen gleichen wir seit unserer ersten Geburtsstunde mit der Demokratisierung von Produkt- und Prozessdaten aus.

Es ist ein eindeutiges Zeugnis unseres Vorsprungs, dass Marktforschungsunternehmen X-Reality Technologien (wie Augmented, Mixed oder Virtual Reality) und deren Verschmelzung in Form mehrkanaliger Mensch-Maschinen-Interfaces 2020 als wichtige Technologietrend identifizieren. Was mich besonders freut ist, dass diese Technologien – die anfänglich zur Visualisierung, Kommunikation und zum Austausch digitaler Produktrepräsentationen eingesetzt waren – gegenwärtig einen entscheidenden Wandel in der Absicherung digitaler Mehrlinge erfahren. Die tatsächliche Fusion unterschiedlicher wertschöpfenden Domänen ist unter kollaborativen Systems Engineering Aspekten und dem Einsatz unserer Empfehlungen heute eindeutig realisierbar. Sie gewährleisten die Simulation und Validierung von autonom agierenden Produkten in einer kontrollierten virtuellen und realen Welt mit Offenheit als Schlüssel.

2020 – Zeit zum Anpacken!

Wir müssen zugegebenermaßen handeln, um die Anforderungen von Softwaredomänen innerhalb komplexer Produktkonfigurationen abzufangen. Software entwickelt sich nicht nur zu einem wichtigen Innovationstreiber. Sie zieht weitere Herausforderungen nach sich. Wir blicken in dieser Hinsicht dennoch optimistisch nach vorne und schaffen die erforderlichen Rahmenbedingungen im technischen Programm wie auch durch Partnerschaften.

Ich lade Sie ein, sich in unseren 30 Projekten aktiv zu beteiligen. Einzelheiten zu diesen finden Sie auf unsere Homepage www.prostep.org oder über unsere Kollegen und natürlich mir in der Geschäftsstelle. Informieren Sie sich auf unserer Homepage – und nutzen Sie unsere Veröffentlichungen rund um die Digitalisierung von Produkt und Produktion aus unserer online Mediathek. Im Namen des Vorstands-Teams und der Geschäftsstelle lade ich Sie ein, das neue Jahr aktiv für sich zu nutzen! Der prostep ivip Verein steht Ihnen hierfür mit vielerlei Themen, Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Alain Pfouga

Kontakt

Dr. Alain Pfouga
prostep ivip e.V
E-Mail: alain.pfouga@prostep.org

Neues Jahr – Neue Mitglieder!

Unsere Community wächst weiter: Noch im Dezember durften wir unsere neuen Mitglieder PROCAD GmbH & Co. KG, Cesonia GmbH und Toshiba Digital Solutions Corp. willkommen heißen. Seit Januar gibt es zudem Zuwachs durch die EXOKNOX GmbH. Wir sagen Danke für das große Vertrauen und freuen uns, auf nationaler wie internationaler Ebene noch stärker präsent zu sein!

Haben auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft – oder haben Sie Fragen zu einer möglichen Projektbeteiligung? Gerne helfe ich Ihnen weiter!

Kontakt

Sabrina Reis
prostep ivip Verein
Telefon: +49 6151 9287 336
E-Mail: sabrina.reis@prostep.org

ProduktDaten Journal 1/2020: Sind Sie dabei?

Unser Mitgliedermagazin kommt an – und das mit stetig wachsender Beliebtheit. Denn informieren und informiert werden ist ein wichtiger Bestandteil unserer internationalen PLM-Community. Allen unseren Mitgliedern bieten wir die Möglichkeit, im zweimal jährlich erscheinenden ProduktDaten Journal präsent zu sein, sei es durch einen aktuellen Fachartikel oder als Blitzlicht mit einer Anzeige. Das aktuelle ProduktDaten Journal finden Sie HIER als e-Paper.

Redaktions- und Anzeigenschluss für das kommende ProduktDaten Journal ist der 20. April 2020. Alle Informationen, wie Ihr Unternehmen Teil unseres Mitgliedermagazins wird, finden Sie HIER

Kontakt

Fabienne Kreusch
prostep ivip Verein
Telefon: +49 6151 9287 446
E-Mail: fabienne.kreusch@prostep.org

prostep ivip Symposium – jetzt anmelden und 20% sparen!

Das prostep ivip Symposium ist die internationale Plattform für den Austausch von Lösungen und Erfahrungen, die für die digitale Transformation von Produkten und Prozessen relevant sind.

Seien Sie dabei, wenn wir unter dem Motto Advanced Systems Engineering – Connected and Autonomous bereits zum 23. Mal PLM-Experten aus aller Welt erwarten!

Unsere Themen:

Digitale Transformation – Advanced Systems Engineering – Künstliche Intelligenz – Virtuelle Zwillinge – Industry 4.0 – Internet of Things u.v.m.!


Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich zum Early Bird Preis
  • 2 Tage zum Austauschen, Informieren und Weiterbilden
  • 4 praxisnahe Workshops
  • 5 inspirierende Keynotes
  • 11 wissenschaftliche Beiträge im Scientific Track
  • 42 Fachvorträge parallel auf 4 Tracks – hochaktuell und zu allen wichtigen Themen der PLM-Welt
  • über 45 internationale IT- und Softwareunternehmen sowie Forschung im eigenen Ausstellerbereich
  • 70 hochkarätige Speaker von 40 Organisationen aus Europa, USA und Japan
Networking non-stop: Die zugehörigen Abendveranstaltungen (Vorabendevent 11.05., Galaveranstaltung 12.05.2020) bieten darüber hinaus die Möglichkeiten zum intensiven Kontakte knüpfen und zur Vertiefung der Diskussionen mit Führungskräfte und Experten u.a. aus Amerika, Asien und Europa.

Hier finden Sie ab Mitte Januar den kompletten Programmablauf mit allen Details:
www.prostep-ivip-symposium.org/programm/

Hier geht’s direkt zur Anmeldung: www.prostep-ivip-symposium.org/en/registration/

Kontakt

Fabienne Kreusch
prostep ivip Verein
Telefon: +49 6151 9287 446
E-Mail: fabienne.kreusch@prostep.org

Ausstellung beim prostep ivip Symposium 2020: Jetzt Standfläche sichern!

Danke an alle Aussteller für ihr überwältigendes Interesse! Durch die große Nachfrage haben wir beschlossen, die Ausstellungsfläche beim prostep ivip Symposium am 12. und 13. Mai 2020 im ICS Stuttgart zu erweitern. Bitte beachten Sie, dass nur Mitglieder des prostep ivip Vereins die Möglichkeit haben, beim Symposium als Aussteller präsent zu sein. Den tagesaktuellen Ausstellungsplan und alle Details finden Sie im Netz unter www.prostep-ivip-symposium.org/ausstellung/. Egal ob Standard Booth, Premium Booth oder Start-up Booth – beim prostep ivip Symposium präsentieren Sie sich von Ihrer besten Seite! Gerne beraten wir Sie persönlich – bitte zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Kontakt

Oliver Lortz
prostep ivip Verein
E-Mail: exhibition@prostep.org

Was hat der prostep ivip Verein eigentlich mit ECAD zu tun? – oder: ECAD/MCAD feiert Geburtstag!

Nie war es wichtiger als heute, einen intensiven Austausch zwischen der Elektronischen- und der Mechanischen Konstruktion zu pflegen. Moderne elektronische Bauteile haben engere Vorgaben, bei denen selbst 1μm Unterschied eine Kollision zwischen elektrischen und mechanischen Komponenten hervorrufen kann. Man betrachte allein die Entwicklung unserer Smartphones, die trotz kleiner werden stark an Funktionsumfang zunehmen. Geringe Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen kann dazu führen, dass die Designer neu entwickeln müssen und somit unnötig viele neue Runden gedreht werden müssen.

Damit die verwendete Software Vendoren-übergreifend die Möglichkeit hat, die Konstrukteure bei ihrer Abstimmung zu unterstützen, entwickelt und erweitert die Projektgruppe ECAD/MCAD Collaboration IF das Format IDX (Incremental Design eXchange). Hiermit ist es möglich, Designänderungen aus MCAD Systemen, die beispielsweise den Bauraum betreffen, an ECAD Systeme zu übermitteln und anders herum. Die Übermittlung der Daten geschieht inkrementell und ist damit sehr schlank. Der Austausch von Daten ist sehr flexibel und kann zu jeder Zeit von der Mechanischen oder Elektrischen Domäne angestoßen werden.

Der Standard IDX ist ein Industriestandard und wird bereits von zahlreichen Vendoren unterstützt. Da sich die technischen Möglichkeiten bei elektronischen Bauteilen stark wandelt, ist es nötig, den Standard stetig zu erweitern. Beispielsweise lassen sich heute bereits Schaltkreise auf flexible Elemente drucken, die sinnvoll per IDX an das jeweils andere System übertragen werden können muss.

Zum 10-jährigen Jubiläum der Projektgruppe ECAD/MCAD Collaboration IF wird die Werbetrommel gerührt. Neben unserer Website
ecad-mcad.org wurde ein Flyer erstellt und ein Whitepaper geplant.

Die neue Version IDXv4.0 ist in Kürze in der prostep ivip Mediathek verfügbar für alle Vereinsmitglieder und zahlende Interessenten.

Für weitere Informationen über die Projektgruppe ECAD/MCAD Collaboration, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Wir sind immer daran interessiert (potenzielle) Anwender und weitere Vertreter aus der MCAD Welt an unseren Tisch zu bekommen.

Kontakt

Felix Klier
E-Mail: felix.klier@prostep.com

ACE 2020

ACE 2020 is taking place March 16-18, 2020 in Boston, MA. Aras’ global annual user conference is a unique setting created to bring together thought leaders and decision makers from around the world to share best practices on how to leverage disruptive technology and empower organizations with the flexibility to overcome tomorrow’s challenges. Learn more and register today!

prostep ivip Webinar: Smart Systems Engineering am 14.02.2020 um 14:00 Uhr

Die heutige Herausforderung der Produktentwicklung, insbesondere in der Automobilindustrie getriggert, durch E-Mobilität und autonomes Fahren, liegt unter anderem darin, die Komplexität durch die exponentielle Zunahme von E/E und Software zu managen und eine virtuelle Systementwicklung zu ermöglichen sowie diese abzusichern. Systems Engineering ist ein möglicher Weg diesen komplexen Problemstellungen zu begegnen. Die prostep ivip Projektgruppe Smart Systems Engineering entwickelt Empfehlungen zur Prozessgestaltung, treibt technische Standards für die kooperative Entwicklung komplexer, mechatronischer Systeme voran und unterstützt bei der unternehmensinternen und übergreifenden Schaffung von Transparenz bzgl. Systems Engineering Objekten. Die Vision ist es Industrie Best Practices für verteilte, kollaborative Systementwicklung im Bereich Simulation mithilfe von Systems Engineering Standards und Methoden zu etablieren.

Die Kernthemen der Arbeitsgruppe sind dabei die Entwicklung einer Methode zur simulationsbasierten Entscheidungsfindung, die Weiterentwicklung des FMI Standards und seine Industrialisierung, die Identifizierung industrieller Anforderungen an den Standard System Structure and Parameterization of Components for Virtual System Design (SSP), die Etablierung von Modellierungs- und Simulationsstandards für V-ECUs sowie die Identifizierung neuer Anforderungen aus der Sicht autonomer Systeme.

Als Vereinsmitglied können Sie kostenlos an dem Webinar teilnehmen. Senden Sie einfach Ihre Anmeldung an
Sarah.Giese@PROSTEP.com, Ihnen werden dann die Zugangsdaten zur Teilnahme zugesandt.

Vorankündigung: Das darauffolgende Webinar findet am 28. Februar zum Thema "JT Workflow Forum" statt.

Kontakt

Sarah Giese
Prostep AG
Telefon: +49 6151 9287-421
E-Mail: Sarah.Giese@PROSTEP.com

Termine

04.02.2020             CPO Core Team Meeting, Darmstadt
12.02.2020             SmartSE, SCHENCK, Darmstadt
14.02.2020             Webinar SmartSE – Terminänderung statt 31.01.2020
18.02.2020             JT Workflow Forum, Darmstadt
20.02.2020             PLIM, Darmstadt
03.03.2020             DDP, Darmstadt
20.04.2020             Redaktions- und Anzeigenschluss ProduktDaten Journal
11.05.2020             Mitgliederversammlung prostep ivip Verein, ICS Stuttgart
11.05.2020             Vorabendevent prostep ivip Symposium, ICS Stuttgart
12./13.05.2020      prostep ivip Symposium, ICS Stuttgart

  
Kontakt Impressum

Vereinsregister: Amtsgericht Darmstadt, Nr. VR2438
Vorstand: Armin Hoffacker (Vorsitz), Prof. Dr. Rainer Stark,
Dr. Henrik Weimer, Philipp Wibbing
Ust.Id-Nr. / VAT-No. DE167521842