Inhaltsbereich

STEP AP 242 Maintenance

Laufzeit

seit 2015

Ziele

STEP AP 242 ist global der erklärte Backbone von Aerospace und Automotive. Mit AP 242 steht ein leistungsfähiger Standard zum 3D Engineering zur Verfügung, der bekannte Themen, aber auch solche wie z.B. Faserverbundwerkstoffe und Kinematik adressiert. STEP AP 242 ist der erweiterte Merger von AP 203 und AP 214, der Standard zum "Managed Model-based 3D Engineering". Er wurde als ISO 10303-242:2014 von der ISO veröffentlich.

Integraler Bestandteil des Standards ist auch die smarte XML-Repräsentation von PDM-relevanten Informationen. Begleitend zum Standard stellt ProSTEP iViP daher auch Recommended Practices zur Implementierung von AP 242 XML Baugruppenstrukturen  zur Verfügung, welche die ohnehin schon verfügbaren Recommended Practices des CAx-IF ergänzen.

Für VDA und ProSTEP iViP ist die oberste Priorität, die breite Anwendung von ISO 10303-242:242 in der Industrie zu fördern. Dazu zählt auch die Pflege des Standards. Organisatorisch laufen diese Aktivitäten in der ISO unter der Initiative zur 2nd-Edition von AP 242. VDA und ProSTEP iViP werden sich hier auf die industrielle Praxistauglichkeit des jetzigen Funktionsumfangs und die Maintenance konzentrieren. Die Maintenance von AP 242 erfordert eine enge Zusammenarbeit mit den ProSTEP iViP Projektgruppen CAx-IF, JT Workflow Forum, JT Implementor Forum und STEP Benchmark. Die AP 242 Projektgruppe wird die entstehenden Anforderungen und Rückmeldungen aus AP 242 Implementierungsvorhaben aufnehmen, gegen den Standard prüfen und entsprechende Issues ableiten und Lösungen erarbeiten.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projekt-Homepage.

Das Projekt wird von ProSTEP iViP und PDES, Inc. gemeinsam koordiniert. Weiterhin unterstützen die Organisationen AIA, ASD, JAMA, NIST und VDA das Projekt.

Produkte

derzeit keine bekannt

Dies finden 27 Nutzer informativ! Und Sie?

Rechter Inhaltsbereich

Vorsitz

Jürgen Mohrmann
T-Systems International GmbH

ProSTEP iViP Kontakt

Dr. Max Ungerer max.ungerer@prostep.com
Tel.: +49 6151 9287-361
Fax: +49 6151 9287-326

Projektpartner

VDA - Verband der Automobilindustrie e. V.