Inhaltsbereich

JT Industrialisierung

Laufzeit

10/2015 - 06/2016

Ende 2012 wurde die JT-Spezifikation als ISO 14306 veröffentlicht. Die Spezifikation ist stabil und steht zur lizenzfreien Anwendung in der Industrie zur Verfügung. Seit 2013 gibt es in der ISO Bestrebungen, eine Version 2 des ISO-Standards zu veröffentlichen. Ursprünglich galt es, die im JT WF und IF herausgearbeiteten Ergänzungs- und Detailierungsvorschläge, inklusive Fehlerbeseitigung, in diese Version 2 einzuarbeiten und zu veröffentlichen. Es ist derzeit jedoch nicht absehbar, ob und wann eine ISO JT V2 veröffentlicht wird. Die Industrie indes braucht die geforderten Lösungen umgehend konsolidiert dokumentiert, um die über 30 herausgearbeiteten Use Cases in der Breite anwenden zu können. Diese Zusatzinformationen kurzfristig bereitzustellen, ist Ziel des Projekts.

Das Technical Steering Committee (TSC) des ProSTEP iViP Vereins, der VDA AK PLM und führende Industrieunternehmen haben im Oktober 2015 beschlossen, das JT Industrial Application Package (JT I AP) erarbeiten zu lassen. Das JT I AP baut auf der ISO 14306:2012 auf, erfüllt jedoch alle Anforderungen, die in der Zwischenzeit in der Industrie gesammelt wurden. Damit liegt mit dem JT I AP V2 liegt erstmalig eine neutrale Spezifikation vor, die – state of the art - alle für die Implementierung von JT notwendigen Informationen vollständig dokumentiert. Das geplante Publikationsdatum ist Mai 2016.

Dies finden 2 Nutzer informativ! Und Sie?

Rechter Inhaltsbereich

Vorsitz

Prof. Alfred Katzenbach

ProSTEP iViP Kontakt

Steven Vettermann
ProSTEP iViP e.V.
steven.vettermann@prostep.com
Tel.: +49 6151 9287-405

Partner

Audi
Daimler
Ford
Nissan
Renault
ZF Friedrichshafen

 

ISO-Statement zur freien Nutzung von ISO 14306 (JT)