Inhaltsbereich

ProSTEP iViP Symposium 2013

Openness for Global Success

 am 16. und 17. April 2013 im Deutschen Pavillon Hannover.

 

Das ProSTEP iViP Symposium gehört mittlerweile zu den führenden unabhängigen PLM Konferenzen. 500 Experten und Entscheidungsträger aus Industrie und Forschung werden auf dieser zweitägigen Veranstaltung erwartet.

Openness for Global Success - Heutzutage gibt es kaum ein Unternehmen, sei es in der Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Maschinenbau– oder Schiffsbauindustrie, für das die Globalisierung nicht ein zentrales Thema ist. Wenn von PLM die Rede ist, sucht die Industrie nach Lösungen, die Agilität und Flexibilität gewährleisten. In Bezug auf PLM erlangt die Entscheidungsfreiheit eine immer stärkere Bedeutung, wenn es bei Entscheidungsträgern um Innovation und Wettbewerbsfähigkeit geht. Wie können Unternehmen weltweit zusammen arbeiten und gleichzeitig lokale Aspekte berücksichtigen? Wie können effiziente Entwicklungs- und Produktionsnetzwerke flexibel aufgebaut und betrieben werden? Wie kann ein Erweitertes Unternehmen erfolgreich realisiert werden? Antworten und Erfahrungen hinsichtlich entsprechender Methoden, Prozesse und IT werden das Thema des diesjährigen Symposiums sein.

Im Rahmen von fast 40 Präsentationen und rund einem halben Dutzend Workshops stellen erfahrene und namhafte Experten aus der Fertigungsindustrie, Forschung und Wissenschaft und IT Firmen in drei parallelen Vortragsreihen sowohl neue als auch bewährte Ansätze zur Problemlösung in allen Bereichen des PLM vor. Auf der begleitenden Ausstellung präsentieren mehr als 20 führende IT Unternehmen ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen. Erstklassige Keynote-Vorträge von Brose, Siemens PLM, Volkswagen u.a. runden das Programm ab und machen diese Veranstaltung zum hochrangigsten Forum für die PLM Vernetzung, Technologie, Strategie und Zukunftsvision. Zusätzlich bietet Ihnen die Abendveranstaltung ausreichend Gelegenheit, Kontakte zu intensivieren und Gespräche zu vertiefen.

Mit freundlicher Unterstützung von

Dies finden 5 Nutzer informativ! Und Sie?

Rechter Inhaltsbereich

Haben Sie Fragen zum Symposium?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt:
ProSTEP iViP Verein
Yvonne van der Steeg
Tel.: +49 6151 9287 446
Fax: +49 6151 9287 326
E-Mail: yvonne.vandersteeg@prostep.org