Inhaltsbereich

ProSTEP iViP Symposium 2006 - Programm

Enabling Innovation - Integrating Processes

2. Tag - Dienstag, 26. April 2006

08:30

Registrierung

 

TRACK 6

TRACK 7

Track 8

Workshop

Live Präsentation

09:00

Augmented
Reality:
innovative
Pilotprojekte
im
Fertigungsprozess

Christoph Lewerenz,
Airbus Deutschland GmbH
Dominik Willers,
CIMPA GmbH

Anforderungen
an die heutige
E/E-Prozesskette
und
Auswirkungen
auf das
integrierte
Daten-
management

Matthias John,
Magna Steyr Fahrzeugtechnik
AG & Co. KG
Robert Lokner,
Siemens Business Services
GmbH & Co. OHG

Durchgängiges
Varianten-
management
als Innovations-
motor

Reinhard Stäbler,
CENIT AG Systemhaus

Workshop 4:
Effektives Projekt-
management
in Zusammen-
arbeitsstrukturen

Thomas Franzmann,
Keiper GmbH & Co. KG
Dauer ca. 90 Minuten

Live
Vorführung
einer ECM
Implement-
ierung
auf Basis VDA 4965-1

Salvador Richter,
in-GmbH
Dauer ca. 90
Minuten

09:30

Einheitlicher Entwicklungsprozess
-
Integration von Mechanik,
Hydraulik
und Elektronik

Reinhold Pohl,
Continental Teves
AG & Co. OHG

Innovative Systemarchitektur
für integriertes
technisches Informations-
management
im schiffbaulichen
Genehmigungs-
prozess

Dr. Alex Ehrler,
PDTec GmbH
Dr. Wiegand Grafe,
Germanische Lloyd AG

Korrelation
von Teilestruktur
zu CAD-
Dokumentstruktur
in der Auto-
mobilindustrie

Dr. Bernd Reckmann,
UGS

10:00

Collaboration
for Specification
Controlled Products

Per Brorson,
Eurostep AB
Johan Burgren,
Volvo Penta Corporation

Ein effizientes Szenario
für CAE Datenmanagement
in der digitalen
Produktentwicklung

Bernhard Giptner,
Magna Steyr Fahrzeugtechnik
AG & Co. KG

Systematische
Aufwands-
abschätzung
für Software im Fahrzeug

Christian Kamm,
sd&m AG

10:30

Kaffeepause

 

TRACK 9

TRACK 10

TRACK 11

Workshop

11:00

Eine neue
Schnittstelle
für die Zulieferer-
integration
-
Strukturdaten-
austausch

Wernherr Friese,
BMW AG

Das Auto -
ein Laptop auf Rädern

Stefan Bihler,
Siemens Business
Services GmbH & Co. OHG

PLM Services
-
basierte
Service
-
oriented
Architecture

Michael Blauth,
DaimlerChrysler AG
Guillaume Hirel,
T-Systems
Enterprise Services GmbH

Workshop 5:
Intellectual Property Protection

Dr. Marcus Krastel,
em engineering methods AG
Dr. Harald Liese, PROSTEP AG
Dauer ca. 90 Minuten

 

11:30

Austausch komplexer
Fahrzeugstrukturen
und -konfigurationen
mit verschiedenen Partnern

Dr. Walter Winter,
Magna Steyr Fahrzeugtechnik
AG & Co. KG

Mechanik,
Elektrik/Elektronik
& Software -
Theorie und Praxis

Reinhard Gantenbein,
Robert Bosch GmbH
Jörg Sommer,
MatrixOne GmbH

Industrielle Computer
Tomografie

Peter Knauff,
Delphi Deutschland GmbH

12:00

STEP als "Enabler"
zur Komplexitäts-
reduktion
und Optimierung
der Prozesskette
Lieferanten-
integration

Martin Geissen,
Unity AG
Hans-Peter Martin,
DaimlerChrysler AG

Integration
von Software Management
und PLM - Szenarien
aus der Praxi
s

Dr. Thomas Knapp,
Continental Teves
AG & Co. OHG
Dr. Oliver Quirmbach,
ILC PROSTEP GmbH

Closed-Loop Engineering -
Integrierte
Produktentwicklung

Dr. Stephan Kohlhoff,
SAP
Deutschland AG & Co. KG

12:30

Mittagspause

14:00

Henry Potts, Vice President and General Manager Systems Design Division, Mentor Graphics

14:30

Michael Morel, Director Manufacturing Industry, Adobe Systems Inc.

15:00

Abschluss

15:30

Mitgliederversammlung ProSTEP iViP e.V.

17:15

Ende

Dies finden 0 Nutzer informativ! Und Sie?